Termine 2019

 

EU-Datenschutzverordnungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aussteller,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Im Zuge der
Umstellung des bisherigen Datenschutzgesetzes
(Bundesdatenschutzgesetz) auf die Europäische Datenschutz-
Grundverordnung möchten wir Sie darüber informieren, inwiefern wir die
von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten nutzen bzw. verarbeiten und
welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.
Ihre Kontaktdaten, Name der Firma, Adresse, Daten zur Abrechnung von
Aufträgen mit Bankverbindung, Zahlwege, Vertragsdaten, Auftragsdaten
ggf. Daten zu Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit.
Bei der Anmeldung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen
Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer
Anmeldung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die
Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine
Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden
kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO
und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Eine
Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung
erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere
Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses
benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer
Auftragsverarbeitung bedienen.
Wie lange werden die Daten aufbewahrt? Ihre Daten werden zur
Erfüllung des Zwecks und gemäß den gesetzlichen Verpflichtungen zur
Dokumentation von Aufträgen bzw. Jahresabschlüssen aufbewahrt. Mit
Wegfall der Aufbewahrungsverpflichtung und Beendigung des
Vertragsverhältnisses werden sie gelöscht.

Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person
zu machen. Es werden bei jedem Zugriff auf unsere Website
Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und in
Protokolldaten (Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten
Daten gehören z.B. Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit
des Abrufs, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider.
Diese Daten dienen ausschließlich der Gewährleistung eines
störungsfreien Betriebs unserer Website und zur Verbesserung unseres
Angebotes. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person
ist nicht möglich.
Wir sichern Ihnen zu, dass Daten immer nur innerbetrieblich genutzt
werden und Dritte keinen Zugriff darauf zu haben.
Sollten Sie aufgrund dieses Schreibens keinen Widerspruch einlegen,
werden wir Ihre Daten weiterhin sorgfältig für die genannten Zwecke
verwenden.

Rechte der betroffenen Person:

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende
Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf
Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf
Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht
gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie
gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.
Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in
unserem Impressum.
Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der
Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Wenn Sie jedoch eine Löschung aus unserer Kundenkartei wünschen,
teilen Sie uns dies schriftlich mit:

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.